Sewikom hat mit der Leitungsverlegung für FTTC auf Bad Driburger Stadtgebiet begonnen

Die Bürgerinitiative Glasfaser jetzt war am 16.2. vor Ort und hat sich die verlegte Infrastruktur angesehen. Es wurde mit dem Pflug-Verfahren und dem Horizontal-Bohrspülverfahren entlang von Feldwegen gearbeitet. Der Boden ist sehr steinig. Verlegt wurde ein Multiduct orange mit 7 Speed-Pipes (7 x 12 x 2mm) für die Behelfstechnologie FTTC. Hierbei werden alle Kabelverzweiger (KVz) im Kreis Höxter mit Glasfaser

» Weiterlesen

Warum Frist verstreichen?

Technologie-Upgrade: Kommunen, die bislang auf eine Kupfertechnologie gesetzt haben, bekamen die Möglichkeit eines Technik-Upgrades: Sie konnten ihr Projekt noch bis Jahresende (2018 Anm. d. Red.) auf Glasfaser umstellen. Der Bund stockte hierfür den Bundesanteil entsprechend auf. Den Ländern war es dabei freigestellt, den höheren Eigenmittelbeitrag der Kommune zu übernehmen. Hier erklärte es das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur im Herbst

» Weiterlesen